Unterricht/Preise

 

Für wen ist Pole Dance geeignet?

Pole Dance ist ein ganzheitliches Körpertrainings-konzept und für jede Frau geeignet. Es kommt nicht auf Euer Alter, Gewicht und Aussehen an, für uns ist es wichtig, dass Ihr Euch wohlfühlt. Wichtige Voraussetzungen sind, dass Ihr keine gesundheitlichen Einschränkungen habt und volljährig seid. Schwangere sind aus Sicherheitsgründen vom Unterricht ausgeschlossen.

 

Kurse

Jede Kursstunde (ausgenommen Schnupper-stunden und Workshops) dauert 75 Minuten, so dass durch die längere Zeitdauer des Unterrichts für das Training an der Pole ausreichend Zeit bleibt. Es wird in kleinen Gruppen unterrichtet (maximal acht Schüler), so dass auf jeden Schüler individuell eingegangen werden kann. Im Studio sind sieben Stangen vorhanden. Der Unterricht fängt mit einem ausgiebigen Warm-up an und endet mit einem Cool-down. Die Kurse sind nach Schwierigkeitsgrad in Levels unterteilt. Es gibt insgesamt 5 Levels. Die Anfänger fangen mit Level 1 an.

 

 

Probetraining

Ihr seid euch nicht sicher, ob Pole Dance das Richtige für Euch ist? Dann schnuppert doch mal rein! Probestunden werden regelmäßig angeboten. Eine Probestunde kostet 10 Euro. Nach der Teilnahme an der Probestunde, könnt Ihr im Level 1 einsteigen.

 

Privatstunden

Wer lieber alleine trainieren möchte, kann gerne Privatstunden buchen. Diese bieten sich auch an, wenn man bestimmte Figuren erlernen will. Eine 60-minütige Privatstunde kostet 35 Euro. Wenn Ihr Euch zu zweit eine Privatstunde teilen möchtet, betragen die Kosten 40 Euro.

 

Preise

6er-Karte (6mal Training à 75 Minunten)   85 Euro

10er-Karte (10mal Training à 75 Minuten)    125 Euro

Einzeltraining ohne Erwerb einer Karte   15 Euro

Für unter 18Jährige Schüler sind die o.g. Stempelkarten um 10 Euro ermäßigt.

Die Karten sind nicht auf andere Personen übertragbar und gelten 3 Monate (6er Karte) bzw. 4 Monate (10er Karte).

"strong & flexy"-Kurs für Kraftaufbau und Stretching: 10 Euro für 90 min. Kann einzeln gezahlt werden, der Erwerb einer Stempelkarte ist hier nicht zwingend.

 

Trainingskleidung

Bringt bequeme und körperanliegende Sportsachen mit. Wir trainieren barfuß, in Söckchen oder mit Schleppchen. Cremt Euch am Trainingstag nicht ein. Schmuck (Ringe, Uhren, Armbänder, Ketten etc.) und Körperpiercings sollten vor dem Training abgelegt oder abgeklebt werden.

 

Choreoworkshops

Es finden regelmäßig unterschiedliche Choreoworkshops statt. Hier erlernt Ihr eine vollständige Choreografie an der Stange. Die Dauer der Workshops ist unterschiedlich, je nach Schwierigkeitsgrad.